Autozentrum Hommert startet mit neuer virtueller Umgebung

Das Autozentrum Hommert in Coburg setzt nun auf die Virtualisierungsumgebung Citrix XENSERVER . Alle geschäftskritischen Aufgaben werden nun effizient und ausfallsicher betrieben. 
Auf Grund der Markenvielfalt bei einem Autohaus sind auch verschiedene Dienste und Systeme erforderlich. Diese wurden systematisch konsolidiert und der Hardwarebestand wurde erneuert sowie gleichzeitig minimiert. Prozesse wurden vereinfacht und teilweise automatisiert.
All diese Veränderungen ziehen viele positive Ergebnisse mit sich.
 
  1. Stromeinsparungen durch die Reduzierung der Systeme sowie neuere Systeme, die ohnehin sparsamer sind.
  2. Durch mehrere virtuelle Systeme konnten Dienste besser getrennt werden und machen nun Wartungsarbeiten an den Systemen einfacher, da bei notwendigen Updates oder daraus resultierenden Neustarts nur eine kurze Downtime entsteht.
  3. Leistungsfähigere Systeme stehen zur Verfügung, da in den aktuellen Prozessoren bereits Virtualisierungsunterstützung vorhanden ist.
  4. Plattformwechsel ist ohne eine Neuinstallation in weniger als einer Stunde möglich.
  5. Redundante Systeme, da durch eine Hochleistungsstorage alle Systeme jederzeit im laufenden Betrieb den Server wechseln können.
  6. Zentrales Management aller Systeme über eine Konsole (XenCenter).
 
Es gibt sicherlich noch weitere positive Veränderungen, aber schon diese sechs Punkte zeigen auf , welchen Vorteil ein derartiges System mit sich bringt.
 
Sie sind interessiert? Rufen Sie uns an oder nehmen Sie Kontakt über unser Formular auf. 
Zurück